Silberstein-Grundschule

Logo Minus 500

Die Silberstein-Grundschule ist eine Grundschule mit künstlerisch- sprachlichem Profil, welches sich im gesamten Schulleben, im Unterricht und insbesondere im Nachmittagsbereich widerspiegelt.     

An unserer Schule werden insgesamt 280 Schüler und Schülerinnen zum großen Teil mit nicht deutscher Herkunftssprache unterrichtet.

Strukturiert sind die 1. und 2. Klassen in jahrgangsübergreifende Lerngruppen (Schulanfangsphase). Ab der 3. Jahrgangsstufe werden die Kinder in jahrgangsgebundenen Klassen unterrichtet.

Zudem ist die Silberstein-Grundschule eine sich im Aufbau befindende Ganztagsschule. Der Ganztagsbetrieb umfasst zurzeit die 1. – 3. Klassenstufe.

Das Lehrerkollegium der Schule zählt 25 Lehrkräfte. Viele junge, engagierte Lehrer sowie einige erfahrene Pädagogen gestalten in Jahrgangsteams den Unterrichtstag.

Daneben gibt es eine Schulstation mit drei Sozialpädagogen und -pädagoginnen, welche unter anderem die Arbeit mit den Eltern und den Kindern unterstützen. Zum Beispiel veranstaltet die Schulstation jeden Freitag ein Elterncafé, welches von den Erziehungsberechtigten gut angenommen wird.

Um dem Anspruch eines Ganztagsbetriebs gerecht werden zu können, steht der Schule der Kooperationspartner „Kleiner Fratz“ zur Seite. Die Erzieher und Erzieherinnen begleiten einerseits den Unterricht im SAPH-Bereich, andererseits sind sie für den Freizeitbereich verantwortlich. Diese 18 Kollegen und Kolleginnen garantieren durch ihre Arbeit jedoch auch eine verlässliche Halbtagsbetreuung (VHG), die die Klassen der oberen Jahrgänge in Anspruch nehmen können.

Um das Profil der Schule zu schärfen und insbesondere die Talente und Potenziale der Kinder zu fördern, bietet die Schule ein sehr vielseitiges Nachmittagsprogramm an.

Neben sportlichen AGs, wie z.B. Fußball, Taekwondo und Psychomotorik spielen musikalisch orientierte und damit auch künstlerisch betonte AGs eine große Rolle. Neben der Chor-AG und Musical-AG bieten Lehrer*innen, Erzieher*innen, Sozialpädagog*innen und Externe eine Tanz-AG, eine Breakdance-AG und eine Gitarren-AG an. Zudem gibt es eine Kunst-AG, eine Natur&Kunst-AG, eine Back-AG, eine Malen-nach-Zahlen-AG, eine Film-AG sowie eine Mädchen-AG.

Auch der sprachliche Bereich unseres Profils wird neben der unterrichtlichen Sprachförderung im Nachmittagsbereich bedient. Eine Arabisch-AG, eine Polnisch-AG, eine Spanisch-AG und eine Englisch-AG finden statt. Alle drei AGs verstehen sich als Kulturfächer, d.h. neben dem Spracherwerb steht interkulturelles Lernen im Fokus. Die Schüler und Schülerinnen lernen also Traditionen, Lieder, Feste etc. der Länder oder Regionen kennen. Doch nicht nur das Erforschen anderer Kulturen oder Kulturen der eigenen Herkunftsländer soll gefördert werden, auch der Spaß und das Interesse an dem Gebrauch der deutschen Sprache. Hierzu findet die Schülerblog-AG statt, in der sich Schüler als Redakteure und Redakteurinnen versuchen können.